Soziale Verhältnisse

pabneukirchen
Im Forschungsfeld Soziales werden an der Bundesanstalt für Bergbauernfragen sozialwissenschaftliche, soziologische aber auch sozialpolitische und sozialrechtliche Fragen behandelt, wobei das ländliche Sozialsystem und die Veränderungen der Lebensverhältnisse von Menschen in peripheren ländlichen Regionen im Allgemeinen und im bergbäuerlichen und kleinlandwirtschaftlichen Bereich im Besonderen im Vordergrund stehen. Über diese Fragestellungen der Agrarsoziologie und der ländlichen Soziologie im engeren Sinne hinaus sind auch Fragen der Lebens-, Einkommens-, Beschäftigungs- und Arbeitsverhältnisse, der sozialen Ausgrenzung und Marginalisierung, der Lebensstile und Identitäten, Bildung und Beratung, der Siedlungsstruktur, des ländlichen Tourismus, des bäuerlichen Sozialrechts, bis hin zu neuen und alternativen Lebensansätzen, des ländlichen Kulturlebens und der Sozialpsychologie von wissenschaftlichem Interesse. Ziel dieses Forschungsfeldes ist die wissenschaftliche Analyse sozialer Verhältnisse und letztendlich die Entwicklung praxisrelevanter Lösungskonzepte.

Filter
Anzeige # 
Titel
FB70: Gute Konzepte am richtigen Ort?
FF55: Integrative Gartenarbeit mit Flüchtlingen
FF55: Integrative Gartenarbeit mit Flüchtlingen - arabische Version
BF152/16: Climate change adaptation and protection from natural hazards: Capacity building for people with migration background in Austria (CCCapMig)
Gli Interventi Assisti con Animali come nuova opportunitá per le aziende agricole di piccole dimensioni
BF151/16: Die Entwicklung sozialer Netzwerke für die Direktvermarktung von Obst und Gemüse, wie auch für die Integration von Asylwerbenden im ländlichen Raum
FS13: Family Farming in Austria
FF53: Ländliche Mobilität in Österreich
BF142/15: Soziale Landwirtschaft und Sozialkapital in ländlichen Regionen
BF138/14: Soziale Einflussfaktoren auf den Erfolg von passivem Hochwasserschutz
FB68: Potenziale entfalten
FB66: Soziale Landwirtschaft
„Migration und Integration: Wie kann das Potenzial der Zuwanderung in ländlichen Regionen besser entwickelt werden?"
FF52: Was ist Tiefenökologie und der Weg des Kreises?
FF49: Green Care in Landwirtschaft und Gartenbau
BF130/11: Migration in ländlichen Räumen
BF132/11: Green Care
Green Care - ein neues Schlagwort
BF110/06: COST Aktion 866 „Therapie in Landwirtschaft und Gartenbau“
Soziale und wirtschaftliche Integration von Jugendlichen im ländlichen Raum (2005)
FF33: Braucht Sloweniens Landwirtschaft eine Soziale Betriebshilfe?
Armut im ländlichen Raum
BF094/03: Territoriale Systeme gegen Ausgrenzung und Armut
BF093/03: Konzeptaufbau im mittleren und oberen Management der überbetrieblichen Zusammenarbeit
FB46: Die vielen Gesichter der ländlichen Armut
FB38: Ist eine Agrar-Fachhochschule notwendig?
BF074/98: Situationsanalyse zur ländlichen Armut
FB36: Betriebshilfe als sozialpolitische Einrichtung
BF063/94: Bedarfs- und Akzeptanzanalyse für eine Agrarfachhochschule
FB27: Behinderte in der Landwirtschaft: Zwischen Resignation und Behauptung
FB28: Irrsinn und Landleben: Modelle einer Behindertenintegration in der Landwirtschaft
BF051/90: Situation von Behinderten im Bereich der Landwirtschaft
BF040/87: Darstellung des Systems und Analyse möglicher Reformstrategien im Bereich der sozialen Sicherung der Bauern