BF047/88: Chancen und Grenzen der Beteiligung von Nebenerwerbsbetrieben

bei der überbetrieblichen Zusammenarbeit im Rahmen der Maschinen- und Betriebshilferinge

Zielsetzung

Anhand von Mitgliederbefragungen und einzelbetrieblichen Fallstudien wird den Gründen für die Erscheinung, daß Nebenerwerbsbauern lediglich in einem vergleichsweise geringen Umfang sich bei den Maschinenringen beteiligen, nachgegangen. Eine Vorarbeit für dieses Projekt liegt mit der vom Projektbearbeiter 1981 publizierten Forschungsbericht Nr. 8 "Der Maschinen- und Betriebshilfering aus der Sicht der Mitglieder" vor. Mit dem Fragebogen für die Mitgliederbefragung sollen über die unmittelbare Mechanisierungsförderung hinausgehend Daten über die Beanspruchung von Förderungsmaßnahmen und deren Einschätzung durch die Befragten erfaßt werden, um die Ergebnisse diesbezüglicher anderweitiger Studien abzusichern.

 

Dieses Projekt mußte 1992 eingestellt werden. Die Analyse bezüglich Betriebshilfe wird im Projekt 40/87 "Darstellung des Systems und Analyse möglicher Reformstrategien im Bereich der sozialen Sicherung der Bauern - Teilstudie Betriebshilfe" fortgefürt und 1993 abgeschlossen.

Projekt

eingestellt

 

weiterführende Literatur

  • Wiesinger, Georg, Knöbl, Ignaz, Kogler, Michael (1999): Landwirtschaft zwischen Tradition und Moderne. Über den Struktur- und Wertwandel in der österreichischen Landwirtschaft. Forschungsbericht Nr. 42 der Bundesanstalt für Bergbauernfragen. Wien. 272 Seiten.


Related Content



BF028/85: Beschäftigungsstruktur der Nebenerwerbslandwirtschaft im außerbetrieblichen Erwerb
1980 gab es in Österreich laut B e t r i e b s z ä h l u n g 302.579 land- und forstwirtschaftliche Betriebe. 297.966 Betriebe standen im Besitz...


FB36: Betriebshilfe als sozialpolitische Einrichtung
Unter den geänderten sozio-ökonomischen Bedingungen der landwirtschaftlichen Produktion führt ein plötzlicher Ausfall der immer knapper werdenden...


BF034/86: Die berufliche Verflechtung bei Nebenserwerbslandwirten
Berufliche Qualifikation und Berufspendelbewegung Im Rahmen der Analyse der Erwerbskombination mit der Landwirtschaft hat die BA für Bergbauernfragen eine...


FF33: Braucht Sloweniens Landwirtschaft eine Soziale Betriebshilfe?
Darüber hinaus steigt auch in der landwirtschaftlichen Bevölkerung das Bedürfnis nach Freizeit, Urlaub, Erholung und kultureller Partizipation. Immer mehr...


BF040/87: Darstellung des Systems und Analyse möglicher Reformstrategien im Bereich der sozialen Sicherung der Bauern
Teilstudie Betriebshilfe Zielsetzung Die Bedeutung der sozialen Betriebshilfe in der Landwirtschaft Die Betriebshilfe als eine organisierte Form der überbetrieblichen...


FB08: Der Maschinen- und Betriebshilfering aus Sicht der Mitglieder
Allerdings sind derzeit erst etwas mehr als 10 % der österreichischen Betriebsführer Maschinenringmitglieder. Die Gründe für diese verhältnismäßig geringe...