BF136/13: Migration und Leader

Analyse des Potenlzials für Entwicklungsinitiativen in ländlichen Regionen

Zielsetzung

Migration ist das Thema, das die Entwicklung der Gesellschaften zurzeit am deutlichsten prägt. Während die damit verbundenen Bevölkerungsveränderungen vor allem in Großstädten intensiv untersucht werden, finden sich erst wenige Studien zur Bedeutung von Zuwanderung im ländlichen Raum. Die Bundesanstalt für Bergbauernfragen hat mit dem Projekt „Migration in ländlichen Räumen“ (BF 130/11) einen statistischen Überblick zur Bedeutung der Wanderungsbewegungen im ländlichen Raum (in Österreich) erarbeitet, der einen differenzierten Einblick in die unterschiedlichen Komponenten der Bevölkerungsbewegungen und insbesondere die Zu- und Abwanderung in ländlichen Gemeinden ermöglicht. Diese Arbeiten werden im Rahmen der ÖREK-Partnerschaft „Vielfalt und Integration“ (eine der Umsetzungsaktivitäten des Österreichischen Raumentwicklungskonzeptes 2011) reflektiert. Dabei zeigt sich, dass eine intensive Bearbeitung der regionalen Ausprägung der Integration und eine stärkere Diskussion möglicher Handlungsinstrumente erforderlich sind.

 

Mit dem Leader Ansatz besteht ein sehr weit entwickelter Ansatz zur Förderung der lokalen Entwicklung in ländlichen Regionen, welcher auch schon einzelne Pilotvorhaben zu dieser Thematik umgesetzt hat. Angesichts der Intensität der Problematik und der Diskussion sollte die Eignung des Leader Ansatzes zur stärkeren strategischen Konzentration auf dieses Thema vor der nächsten Programmperiode untersucht werden, damit entsprechende Grundlagen für die Konzeption der Lokalen Aktionsgruppen (LAG) aufbereitet werden.

Kooperationspartner

  • Netzwerk Land, Bereich Leader
  • BMLFUW
  • Verein für Regionalentwicklung in den Bezirken Vöcklabruck und Gmunden, LAG Vöckla-Ager (OÖ)

Projekt

abgeschlossen

Download

 Name Erstellt am Dateigröße  
Abschlussbericht Migration und Leader 25.02.2015 7.56 MB

 

weiterführende Literatur

  • Machold, I. und Dax, T. (2017): Migration und Integration: Anstoß zur sozio-kulturellen Veränderung ländlicher Regionen durch internationale Migration. In: Kordel, S. und Pohle, P. (eds): Zuwanderung in ländlich-periphere Gebiete Europas: individuelle Beweggründe, methodische Ansätze und Auswirkungen auf ländliche Entwicklung. Europa Regional 24, 2016 (2017) I 1-2, S. 82-96.

  • Dax, T. and Machold, I. (2017) Context report on migration issues of the study areas Triestingtal and Steyr Kirchdorf. Bundesanstalt für Bergbauernfragen. Wien. 14 Seiten.

  • Dax, T., Strahl, W., Kirwan, J. and Maye, D. (2016) The Leader programme 2007-2013: Enabling or disabling social innovation and neo-endogenous development? Insights from Austria and Ireland, in: European Urban and Regional Studies 23(1), 56-68. DOI: 10.1177/0969776413490425. (published online 26 July 2013), http://eur.sagepub.com/content/early/2013/07/25/0969776413490425

  • Machold, Ingrid und Dax, Thomas (2016) Integration in ländlichen Regionen. In: Zukunftsraum Land – Zeitschrift für ländliche Entwicklung 1.16. Wien. S. 14-15

  • Machold, I. und Dax, T. (2016) Integration in ländlichen Regionen. In: Netzwerk Zukunftsraum Land LE 14-20, Heft 1.16, Wien, 14. Fischer, M., Asamer-Handler, M., Handler, F., Mollay, U., Michalek, W., Dax, T. und Oedl-Wieser, T. (2016) Masterplan „Land und Leben“ Prozessdokumentation, im Auftrag der Burgenländischen Landesregierung, Wien, Graz und Hartberg, 45S.

  • Machold, Ingrid, Dax, Thomas und Oedl-Wieser, Theresia (2015) \\\"Welcoming communities\\\" as incentives for rural development. Recognizing the potential of immigrants in two remote regions of Austria. Paper presented in Working Group 8 „Migration and rural social change“ at the XXVI ESRS Congress, 18-21.8.2015, Aberdeen, Scotland.

  • Dax, Thomas and Machold, Ingrid (2015) Rising immigrant population and integration in rural areas, Changes in the Geography of Migration and new Orientation of Integration Processes, in: Permanent Secretariat of the Alpine Convention (ed.) Demographic Changes in the Alps, Report on the state of the Alps, Alpine Signals – Special Edition 5. Innsbruck, 44-47. (also in German, Italian, French and Slovenian) http://www.alpconv.org/en/publications/alpine/Documents/RSA5en.pdf

  • Oedl-Wieser, Theresia, Dax, Thomas und Machold, Ingrid (2015) Social diversity in Austria’s LEADER strategies: prerequisite for and trigger of social innovation. Paper presented in Working Group 15 „Social capital, learning processes and social innovation in rural areas“ at the XXVI ESRS Congress, 18-21 2015, Aberdeen, Scotland.

  • Machold, Ingrid und Dax, Thomas (2015) Schlüsselfaktor Zuwanderung. Migration in ländlichen Regionen Österreichs. In: Garstenauer, Rita, Unterwurzacher, Anne (eds.): Aufbrechen, Arbeiten, Ankommen. Mobilität und Migration im ländlichen Raum seit 1945. Jahrbuch für Geschichte des ländlichen Raums 2014. Innsbruck, Wien, Bozen: Studienverlag. 164-184.

  • Dax, Thomas/Strahl, Wibke und Oedl-Wieser, Theresia (2014) Leader im Spannungsfeld von Innovation und Administration. In Ländlicher Raum Online-Fachzeitschrift des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, Wien, Ausgabe 01/2014, 17S. http://www.lebensministerium.at/dms/lmat/land/laendl_entwicklung/Online-Fachzeitschrift-Laendlicher-Raum/Leader_Dax/05_Dax_Strahl__Oedl-Wieser_Leader.pdf

  • Machold, Ingrid und Dax, Thomas (2014) Integrationsimpulse für ländliche Regionen. In Ländlicher Raum, Online-Fachzeitschrift des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, Wien, Ausgabe 01/2014, 10S. http://www.lebensministerium.at/dms/lmat/land/laendl_entwicklung/Online-Fachzeitschrift-Laendlicher-Raum/Integration/01_Machold_Dax_Integrationsimpulse.pdf

  • Dax, Thomas, Machold, Ingrid (2014) Changes in migration patterns of Austria’s mountain areas. In Mountain Dossier. Scientific Review of Dislivelli.eu/Rivista Scientifica di Dislivelli.eu, no. 2, Torino, 16-19.

  • Machold, Ingrid und Dax, Thomas (2014) Migration und LEADER. Entwicklungsinitiativen in ländlichen Regionen. Abschlussbericht der Bundesanstalt für Bergbauernfragen. Dezember 2014. Wien. 19 Seiten.

  • Machold, Ingrid, Dax, Thomas, Strahl, Wibke (2013): Potenziale entfalten. Migration und Integration in ländlichen Regionen Österreichs. Forschungsbericht Nr. 68 der Bundesanstalt für Bergbauernfragen. Wien. 168 Seiten.

  • Strahl, Wibke, Machold, Ingrid (2012): Internationale Zuwanderung – ein entscheidender demographischer Stabilisierungsfaktor für ländliche Regionen in Österreich. Paper bei der 2. Jahrestagung „Migrations- und Integrationsforschung in Österreich“, Österreichisches Akademie der Wissenschaften, Wien, 18.-19. September 2012

  • Strahl, W. und Machold, I. (2012): Internationale Zuwanderung – ein entscheidender demographischer Stabilisierungsfaktor für ländliche Regionen in Österreich. Paper bei der 2. Jahrestagung „Migrations- und Integrationsforschung in Österreich“, Österreichisches Akademie der Wissenschaften, Wien, 18.-19. September 2012

  • Strahl, W., Machold, I., Dax, Th. (2012): Migration as opportunity for rural regions. Paper prepared for presentation at the 52nd European Congress of the ERSA, Bratislava, 21-25 August 2012, p. 20

  • Dax, Thomas; Oedl-Wieser, Theresia; Strahl, Wibke (2011): Halbzeitbewertung der Leader-Maßnahmen – Österreichisches Programm für die Entwicklung des Ländlichen Raums 2007-2013. Facts&Features Nr. 47, Bundesanstalt für Bergbauernfragen, Wien, Mai 2011

  • Dax, T., Strahl, W., Oedl-Wieser, T. (2011): Die Halbzeitbewertung des Leader Schwerpunktes. In: Land&Raum 2/2011, Juni 2011, S. 29-31

  • Machold, Ingrid, Strahl, Wibke und Dax, Thomas (2011): Zuwanderung als Chance für den ländlichen Raum. Tagungsband der 21. ÖGA-Tagung, 4.-6.10.11 in Bozen, S. 57-58.


Related Content



BF130/11: Migration in ländlichen Räumen
In Österreich leben 1,4 Mio. Menschen mit ausländischer Herkunft, das sind rund 17% der Gesamtbevölkerung. Während bei der Binnenwanderung, d.h. den...


BF152/16: Climate change adaptation and protection from natural hazards: Capacity building for people with migration...
In diesem Forschungsprojekt sollen die Kenntnis und die Risikowahrnehmung von Zuwanderern für den Klimawandel und Naturkatastrophen in Österreich untersucht und...


FB68: Potenziale entfalten
Migration und Integration in ländlichen Regionen Österreichs Zuwanderung und Integration werden in den Industrieländern überwiegend als städtische Phänomene...


„Migration und Integration: Wie kann das Potenzial der Zuwanderung in ländlichen Regionen besser entwickelt werden?"
Zuwanderung und Integration werden in den Industrieländern überwiegend als städtische Phänomene wahrgenommen. So wie in zahlreichen anderen europäischen...