Home

Vernissage: "Gegen die Wut im Bauch" Art-Brut

wut im bauch
In der aktuellen Ausstellung werden die vielfältigen, oft sehr berührenden Bilder von BewohnerInnen von Pflegehäusern vorgestellt. Die Bilder entstanden in Malkursen im Rahmen des Projekts BILDUNG & KULTUR - einer Kooperation der Wiener Volkshochschulen GmbH mit Pflegewohnhäusern der Stadt Wien – und geben, in Verbindung mit biographischen Texten und projektbezogenen Informationen, einen beeindruckenden Einblick in die Gefühls- und Lebenswelten pflegebedürftiger Menschen.


Ort: Bundesanstalt für Bergbauernfragen, Festsaal Mezzanin, Marxergasse 2, 1030 Wien (Station U3/4 Landstraße)
Datum: Mittwoch, 6. Mai.2015
Zeit: Beginn: 18:00, Ende: 21:00

Ansprachen:
• DI. Desire Ehlers: Direktorin der BA für Bergbauernfragen
• Dr. Robert Streibel: Direktor der VHS Hietzing
• Brigitte Gadnik-Jiskra: Kuratorin der Ausstellung und Leitung der Malkurse

Biobuffet

weiterführende Literatur

  • Oedl-Wieser, Theresia (2007): Agrarsoziologie: Rural gender studies. Vortrag beim Netzwerktreffen \"Genderaspekte und nachhaltige Entwicklung\" am Institut für Sozialökologie des IFF Wien, 9.11.2007

  • Hoppichler, Josef: Wie die Bauern und das Land weg-globalisiert werden und trotzdem bleiben – aber anders sein werden. Vortrag beim Symposion „Verschwindet das Land?“ in St. Margarethen im Lungau, Oktober 2004. In: Aurora - Magazin für Kultur, Wissen und Gesellschaft. Salzburg – Seekirchen. 16 Seiten. Im Erscheinen. (http://www.aurora-magazin.at)

  • Oedl-Wieser, Theresia (2005): Rural Women in Austria. Vortrag vor dem Finnischen Landfrauenverband Salo, Finnland, 14.10.2005

  • Hoppichler, Josef: Patente, Monopole und Hunger, Artikel in drei Teilen zum Vortrag \"Patente machen hungrig\" im Rahmen des Studientages von Welthaus Diözese Linz in Kooperation mit dem Paulo Freire Zentrum am 17. September 2005 in Ried im Innkreis, Homepage des Paolo Freire Zentrums, Wien 2005, http://www.pfz.at/

  • Wiesinger, Georg: „Agrarsoziologie in Österreich: Lehre, Forschung, theoretische Ansätze“, Vortrag bei der Tagung „Agrarsoziologie: Wozu?“ der Schweizerischen Gesellschaft für Agrarwirtschaft und Agrarsoziologie Lausanne/Schweiz, Beitrag in einem Tagungsband, Juni 2004

  • HOPPICHLER, Josef: „Was wird aus uns(eren) Bauern? - Überlegungen zu einer Agrarentwicklung zwischen Gentechnik, Industrialisierung, Bürokratisierung und Ökologisierung“ (Vortrag vom 19.4.2002). In: Landwirtschaft im Gespräch - Schriftenreihe der Oberschule für Landwirtschaft 1/02, Auer-Südtirol 2002

  • Hoppichler, Josef (1995): Gentechnologie und die Konsequenzen für die Landwirtschaft. Vortrag zum 24. Seminar der Ziviltechniker für Land-, Forst- und Holzwirtschaft im Jänner 1995 in Bled, Slowenien.


Related Content



Vernissage: "BrainStories"
Ausstellung an der Bundesanstalt für Bergbauernfragen Vernissage: Mittwoch, 25. November 2015 ab 18:00 Uhr Die Ausstellung ist zu besichtigen...