Home

FB70: Gute Konzepte am richtigen Ort?

Soziale Landwirtschaft und Sozialkapital in ländlichen Regionen

FB 70
Bislang gibt es nur wenig Wissen darüber, wie Sozialprojekte im lokalen und regionalen Kontext eingebettet sind. In der Regel findet bei deren Konzeption und Planung die soziale Umgebung nur wenig Beachtung. Gerade bei Einrichtungen mit gesellschaftlich marginalisierten Menschen könnte es unter gewissen Umständen in der Nachbarschaft zu Widerständen kommen, andererseits aber auch das Ausmaß an Empathie und Toleranz in der lokalen Bevölkerung wachsen. Beides ist letztlich entscheidend für den Erfolg oder das Misslingen eines Projekts.

Wodurch lassen sich die unterschiedlichen Reaktionen einzelner Akteure erklären und wie wirken sich diese auf die Praxis der Einrichtungen aus? Anhand des Beispiels der Sozialen Landwirtschaft werden drei Fallstudien zur Altenbetreuung, Betreuung von Drogen- und Suchtkranken und langzeitarbeitslosen Frauen präsentiert. Der Bericht beleuchtet die komplexen Abläufe und Zusammenhänge im Handlungsfeld, rekurrierend auf der Sozialkapitaltheorie (Bourdieu 1986, Putnam 1993, 2000) und der Akteur-Netzwerk-Theorie (Callon 1986, Latour 2014). Als Forschungsstrategie wurde Grounded Theory (Glaser & Strauss 1999) gewählt, womit auch ein Anspruch zur Schaffung einer substantiellen Theorie im Sinne des Forschungsansatzes erhoben werden kann. Erst durch den klaren Einblick über alle Wirkungsmuster werden die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Planung und Umsetzung von Modellen im Bereich der Sozialen Landwirtschaft geschaffen. Eine konkrete Umsetzung muss dann letztlich aber mit den gegebenen Akteuren von Fall zu Fall ausverhandelt werden.

Download

 Name Erstellt am Dateigröße  
fb70 28.02.2018 3.59 MB

 

weiterführende Literatur

  • Tamme, Oliver und Schrems, Alois (2017) Förderung der sozialen Inklusion, der Armutsbekämpfung und der wirtschaftlichen Entwicklung in ländlichen Gebieten. Paket J/Verkehr, Mobilität, Breitbandinfrastruktur – VHA 7.2.1., 7.4.2. u d 7.3.1. Endbericht April 2017. Wien. 46 Seiten.

  • Wiesinger, Georg (2017) Social Capital in Rural Development, Networking and Decision-Making. In: Kapferer, Elisabeth; Gstach, Isabell; Koch, Andreas and Clemens Sedmak (Eds.): Rethinking Social Capital: Global Contributions from Theory and Practice, Cambridge Scholars Publishing, Cambridge, U.K. pp. 239-258

  • Wiesinger, Georg; Issak, Yesra; Neuhauser, Fritz; Egartner, Sigrid (2017) Integrative Gartenarbeit mit Flüchtlingen, Facts & Features Nr. 55 der Bundesanstalt für Bergbauernfragen, Wien

  • Tamme, Oliver (2017) Daseinsvorsorge: Weitgehend intakt. Aber … In: netzwerk zukunftsraum land. Ausgabe 2/17.

  • Wiesinger Georg (2017) Kurzes Statement zur Sozialen Landwirtschaft. In: Broschüre des Südtiroler Bauernbundes. S. 19.20. www.baeuerinnen.it

  • Wiesinger, Georg, Galardi, Morgana (2016) Tiergestützte Interventionen als neue Möglichkeit für landwirtschaftliche Kleinbetriebe – Gli interventi assisti con Animali como nuova opportunitá per la aziende agricole di piccole dimensioni. Mai 2016. 114 Seiten. BA für Bergbauernfragen

  • Wiesinger, Georg (2015) Green Care und Soziale Landwirtschaft, In: Nationalpark Hohe Tauern, Nationalparkakademie: Anders wirtschaften - Chancen und Möglichkeiten im Berggebiet, 9. bis 10. April 2015, Tagungsband, Nationalparkzentrum Mallnitz, S. 48-54

  • Tamme, Oliver (2015) Ländliche Mobilität in Österreich. Eine Bestandsaufnahme. Facts&Features Nr. 53. Wien. September 2015. 97 Seiten. Bundesanstalt für Bergbauernfragen.

  • Tamme, Oliver (2015) Mobilität im ländlichen Raum. In: Ländlicher Raum – online-Zeitschrift des BMLFUW, 10 Seiten.

  • Wiesinger Georg (2015) Social capital in rural development, networking and decision-making. Buchbeitrag. Bei: Cambridge University Press

  • Wiesinger, Georg (2014) Armut im ländlichen Raum. In Dimmel, Nikolaus/Heitzmann, Karin und Schenk, Martin (Hg) Handbuch Armut in Österreich. 2. Auflage. Wien, Innsbruck, Bozen: Studienverlag. 328-342.

  • Wiesinger, Georg/Wydler, Hans und Haubenhofer, Dorit (2014) Quo vadis cura viridis? Green Care im Verhältnis zur Forschung. In Zeitschrift Green Care, Nr. 1/2014, März 2014, S. 2-6

  • Wiesinger Georg (2013): Eine neue Perspektive: Soziale Landwirtschaft In: Zeitschrift Land-entwicklung Steiermark - mitmenschlich Thema: Steiermark 2/2013, S 24.

  • Wiesinger, Georg et al. (2013): Soziale Landwirtschaft. Situation und Potenziale einer Form der Diversifizierung land- und forstwirtschaftlicher Betriebe in Österreich, Südtirol und Trentino, Bundesanstalt für Bergbauernfragen, Forschungsbericht Nr. 66, Wien

  • Tamme, Oliver (2013): Auswirkungen des Klimawandels auf die Almwirtschaft – Wechselwirkung mit nutzungsbedingten Veränderungen der Bewirtschaftung. 3 Seiten, In: Der Alm- und Bergbauer Ausgabe 6-7/13

  • Wiesinger, Georg (2013): Soziale Landwirtschaft. In: Grüner Bericht 2013

  • Tamme, Oliver (2013): Auswirkungen des Klimawandels auf das österreichische Berggebiet. In: Ländlicher Raum- Online-Fachzeitschrift des BMLFUW Ausgabe 03/2013, 14 Seiten URL.: http://www.lebensministerium.at/land/laendl_entwicklung/Online-Fachzeitschrift-Laendlicher-Raum/Klimawandel.html

  • Wiesinger, Georg: Soziale Landwirtschaft und care farming - Ein Versprechen für eine multifunktionale, nachhaltige Landwirtschaft und eine richtungsweisende neue Gesundheitspolitik, Zeitschrift Green Care Ausgabe 3 (2011) Seite 6-9, Wien

  • Wiesinger, Georg: Governance, Zivilgesellschaft und Sozialkapital. In: Dax, Th. und Wiesinger, G. (eds), Soziale Nachhaltigkeit und Netzwerke im Alpenraum, Facts&Features Nr. 37, BA für Bergbauernfragen, Wien 2008, S. 31-35

  • Wiesinger, Georg (2007): Sozialkapital und ländliche Entwicklung. In: Oedl-Wieser, Theresia (Red.): Zeitreisen(de) im ländlichen Raum – Diskurse § Re.Visionen. Forschungsbericht Nr. 57 der Bundesanstalt für Bergbauernfragen. Wien. 97-112.