Home

Gender

gender
Die Analyse der Lebensverhältnisse der Bevölkerung in Berggebieten und in ländlichen Regionen sowie die Entwicklung von Strategien für deren Verbesserung war seit jeher ein Anliegen der Bundesanstalt für Bergbauernfragen.

Seit Mitte der 1990er Jahre hat sich ein neues Forschungsfeld herausgebildet, das sich mit den Lebens- und Arbeitszusammenhängen von Frauen im ländlichen Raum befasst. Ein Schwerpunkt liegt in der Sichtbarmachung der vielfältigen und unentbehrlichen Leistungen von Frauen für die ländliche Entwicklung und in der Analyse der bestehenden geschlechterspezifischen und -hierarchischen Verhältnisse.  Eine gleichberechtigte Teilhabe und Mitwirkung von Frauen an der gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklung wird von Seiten der EU als integraler Bestandteil Ihrer Politik propagiert. Die EU-Strukturfonds sind in Österreich ein wichtiges Instrument zur Entwicklung des ländlichen Raumes und des Berggebietes.
Daher liegt ein zweiter Schwerpunkt in der Erfassung der Auswirkungen dieser Politik auf Frauen und Männer in ländlichen Regionen und in der Entwicklung von pro-aktiven Strategien für geschlechterdemokratische und vielfältige Lebensverhältnisse in ländlichen Regionen.

Downloads zum Thema

Facts&Features
file icon ff26
371.9834 kb
24.10.12
Forschungsberichte
file icon fb56
1.3592 mb
24.10.12
file icon fb45
1.16692 mb
24.10.12
file icon fb40
1.09 MB
05.04.18
file icon fb59
3.50036 mb
24.10.12
file icon fb62
1.71322 mb
24.10.12
FactSheets
file icon 03_factsheet_politische_mitbestimmung...
395.16797 kb
29.06.12
file icon 01_factsheet_einleitung_final
75.07227 kb
26.06.12
file icon 04_factsheet_internetnutzung_final
818.08301 kb
26.06.12
file icon 02_factsheet_frauen_in_der_lw_final
578.21582 kb
08.10.12