Home

FF19: Entwicklung und Bedeutung des biologischen Landbaus in Österreich

FF 19
In dieser Arbeit wird versucht, die Bedeutung, Struktur und Entwicklungsdynamik des biologischen Landbaus - mit Schwerpunkt auf die Situation in Österreich - darzustellen, Rahmenbedingungen und Ursachen dieser Entwicklungen im internationalen Kontext zu analysieren sowie Ansätze für Zukunftsstrategien dieses Bereiches aufzuzeigen. Als eine der wesentlichen Einflussgrößen des "Bio-Boom's" wird auf die Entwicklung der Förderung des biologischen Landbaus im Zusammenhang mit der Entwicklung der agrarischen Umweltpolitik in Europa genauer eingegangen.

Facts & Features Nr. 19 der Bundesanstalt für Bergbauernfragen, Wien 1998.
74 Seiten, € 4,72

Download

 Name Erstellt am Dateigröße  
ff19 18.04.2013 313.25391 kb

Keywords

BF81/01, FB41, FF19

weiterführende Literatur

  • Groier Michael (2016) Small scaled family farms in Austria. Online: http://www.fao.org/family-farming/detail/en/c/463972/ http://www.berggebiete.at/cm3/de/home/20-themen/laendliche-entwicklung/790-small-scaled-family-farms-in-austria.html Dezember 2016

  • Groier, Michael (2016) Organic Farming in Austria is Family Farming. Beitrag zur FAO-Homepage Family Farming www.fao.org . April 2016

  • Groier, Michael (2016) Konzept zur Evaluierung des Biologischen Landbaues für die LE-Evaluierung 14-20. Wien. Bundesanstalt für Bergbauernfragen. 19 Seiten. Dezember 2016

  • Groier, Michael (2016) Family Farming in Austria. FactSheet Nr. 13. Wien. April 2016. 4 Seiten. Bundesanstalt für Bergbauernfragen

  • Groier, Michael (2015) Familiy Farming in Austria. www.fao.org

  • Groier, Michael (2015) Entwicklung des agrarischen Umweltprogrammes ÖPUL. Fact Sheet Nr. 11 der BA für Bergbauernfragen. Wien.

  • Groier Michael (2015) Biolandwirtschaft am Scheideweg? In UGB-forum. Fachzeitschrift für Gesundheitsförderung. 4/2015

  • Groier Michael (2015) Konventionalisierungsrisiken in der österreichischen Biolandwirtschaft. In: land&raum 1/2015 (ÖKL) Mai 2015.

  • Groier, Michael (2014) Wird bio konventionell? In Wege für eine bäuerliche Zukunft Zeitschrift der ÖBV - Via Campesina Austria: Nr. 331, Nr. 1/2014.

  • Groier, Michael (2014) Konventionalisierungsrisiken in der österreichischen Biolandwirtschaft. In Ländlicher Raum. Online Fachzeitschrift des BMLFUW, Wien.

  • Groier, Michael (2014) Konventionalisierungsrisiken in der österreichischen Biolandwirtschaft. In Der Alm- und Bergbauer 5/14. S. 11-13.

  • Groier, Michael (2013): Kennzeichnung von Bergprodukten. Zusatznutzen oder Marketingstrategie. Teil 3. In: Der Alm- und Bergbauer Nr. 5/13

  • Groier, Michael (2013): Perspektiven für Bergerzeugnisse. In: Der Alm- und Bergbauer Nr. 6-7/13

  • Groier, Michael (2013): Wie weit darf Bio gehen? Analyse von Konventionalisierungsrisiken im Bereich der biologischen Landwirtschaft Österreichs. FB 69 der BA für Bergbauernfragen. Wien

  • Groier, Michael (2013): Kennzeichnung von Bergprodukten. Zusatznutzen oder Marketingstrategie. Teil 1. In: Der Alm- und Bergbauer Nr. 3/13

  • Groier Michael (2013): Konventionalisierungsrisiken in der österreichischen Biolandwirtschaft. Fact Sheet Nr. 8 der BA für Bergbauerfragen. Wien

  • Groier Michael (2013): Biolandbau international. Fact Sheet Nr. 6 der BA für Bergbauernfragen. Wien

  • Groier Michael (2013): Biostruktur und –entwicklung in Österreich. FactSheet Nr. 6 der BA für Bergbauernfragen. Dezember 2013, Wien

  • Groier Michael (2013): Entwicklung und Struktur des Biolandbaus in Österreich. Fact Sheet Nr. 7 der BA für Bergbauernfragen. Wien

  • Groier, Michael (2013): Kennzeichnung von Bergprodukten. Zusatznutzen oder Marke-tingstrategie. Teil 2. In: Der Alm- und Bergbauer Nr. 4/13


Related Content



BF069/96: Implementierung und Effektivität der agrarischen Umweltprogramme nach VO 2078/92
Internationales EU-Kooperationsprojekt Zielsetzung Im Zuge der Neuorientierung der EU-Agrarpolitik gewinnt die Forderung nach einer ressourcenschonenden,...


BF081/01: Der biologische Landbau in Österreich und Europa
Kurzanalyse über Strukturentwicklung, Förderung, Markt und aktuelle Problemlagen Zielsetzung Der biologische Landbau in Österreich durchläuft derzeit eine...


BF098/05: Bioregionen als Modell für nachhaltige Regionalentwicklung
Zielsetzung Das Forschungsprojekt sollte die Grundlagen für eine einheitliche Vorgangsweise von Initiativen, die die Einrichtung einer Bioregion verfolgen,...