Home

Internationaler Tag der Berge 2018

Im Rahmen des Internationalen Tag der Berge, der von der FAO jedes Jahr weltweit gefeiert wird, lädt die Bundesanstalt für Bergbauernfragen zur Autorinlesung mit El Awadalla ein. Die Veranstaltung findet im Rahmen des "Berge lesen" Festivals der Alpenkonvention statt.

 

El Awadalla 

el awadalla 2015 hovorka

"abstieg"

Lesung und Diskussion

El Awadalla wurde in Nickelsdorf/Burgenland geboren und lebt in Wien. Sie ist Vorsitzende der österreichischen DialektautorInnen und hat zahlreiche Bücher und Sachbücher veröffentlicht. Beispielsweise: „fo de fiicha und de ruam“ (Dialektgedichte, 2008), „Seawas, Grüssi, Salamaleikum“ (Dialoge in der U-Bahn, 2012), „Seawas, bist a krank?“ (Dialoge im Krankenhaus, 2014). Sie ist auch Gewinnerin der Millionshow (2005).

Das „Berge lesen“ Festival ist Anlass für Partner im ganzen Alpenbogen, um unter einem gemeinsamen Schirm Veranstaltungen zur Feier von Alpiner Literatur, Sprachen und Kulturen zu organisieren. Der Internationale Tag der Berge wird weltweit zelebriert. Er steht dieses Jahr unter dem Motto: „#Mountains matter“. 

Im Anschluss an die Lesung stehen ein kleines Buffet und Getränke zur Verfügung.
Wir freuen uns über Ihre/Deine Teilnahme.

Wann: Montag, 10. Dezember 2018
Wo: Bundesanstalt für Bergbauernfragen, Marxergasse 2 (Festsaal, Mezzanin), 1030 Wien
Zeit: 18:00 – 20:00 Uhr


Zur Erleichterung der Planung bitten wir Sie um Anmeldung unter:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. 01 71100 6375 10

Weitere Information zum Internationalen Tag der Berge, zur Alpenkonvention und zur Autorin El Awadalla finden Sie unter
http://www.fao.org/international-mountain-day/2018-theme/en/

http://www.alpkonv.org/de/activities/IMD/2018.html

http://www.sisyphus.at/sisyphus/index.php/author/view/16