Beiträge

FF32: Berggebiete in Europa

FF 32
Berggebiete werden in der EU verstärkt als Regionen mit spezifischen Entwicklungsproblemen betrachtet. Angesichts einer fehlenden, europaweit akzeptierten Abgrenzung sollte mit einem Forschungsprojekt eine Grundlage für die Information und die Konzeption berggebietsspezifischer Politiken erstellt werden.

Das Projekt, das vom skandinavischen Regionalforschungsinstitut Nordregio koordiniert wurde, zielte daher auf eine abgestimmte Definition und die umfassende Aufbereitung von Informationen zum europäischen Berggebiet. Die Bundesanstalt für Bergbauernfragen war dabei für die Aufbereitung der Daten und die Politikanalyse für Österreich und Deutschland verantwortlich.

In dieser Publikation werden ausgewählte Ergebnisse der Projektergebnisse zur Charakterisierung der europäischen Berggebiete zusammengefasst.  Sie belegen die spezifischen Problemlagen und die maßgeblichen Unterschiede innerhalb der Berggebiete Europas.

Der englische Abschlußbericht diente auch als Grundlagenstudie für den 3. Kohäsionsbericht der EU-Kommission (2004) und ist auf der Homepage der DG Regio zugänglich.

Download

 Name Erstellt am Dateigröße  
ff32 18.04.2013 6.91667 mb

weiterführende Literatur

  • Hovorka Gerhard, Dax Thomas (2018) Landwirtschaft im Berggebiet. Bewertung ihrer sozialen und ökologischen Leistungen. In: Der Alm- und Bergbauer 6-7/2018. Juni 2018.

  • Nigmann Thilo, Dax Thomas, Hovorka Gerhard (2018) Applying a social-ecological approach to enhancing provision of public goods through agriculture and forestry activities across the European Union. In: Studies in Agricultural Economics 120 (2018). Open access. April 2018.

  • Nigmann, Th., Hovorka, G., Dax, Th. (2017) Analyse von biologischer Heumilchproduktion zur Erbringung öffentlicher Güter im österreichischen Berggebiet. In: SGA-SSE (Hg.): Unterlagen für die Tagung der SGA-SSE. Nachhaltige Landwirtschafts- und Ernährungssysteme. 30./31.3.2017. HTW. Chur, Schweiz. S. 64-65.

  • Nigmann, Thilo, Hovorka, Gerhard, Dax, Thomas (2017) Organic farming in mountain region Murau. Case study Austria. Deliverable 4.3 of the PEGASUS project,l H2020, Grant number 633814, Vienna. 36pp. Bundesanstalt für Bergbauernfragen.

  • Nigmann, T., Hovorka, G. und Dax, T: (2017) Analyse von biologischer Heumilchproduktion zur Erbringung Öffentlicher Güter im österreichischen Berggebiet, Poster bei der Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft für Agrarwirtschaft und Agrarsoziologie (SGA), 30.-31. März 2017, Chur.

  • Nigmann, Thilo, Dax, Thomas, Hoppichler, Josef, Hovorka, Gerhard (2016) Analyse von Landnutzungssystemen zur Erbringung öffentlicher Güter. In: ÖGA. 26. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Agrarökonomie. Kooperation von Forschung und Praxis. Ein Schlüssel für Wettbewerbsfähigkeit und Innovation in der Landwirtschaft? Tagungsband 2016. Wien. S. 81-82.

  • Nigmann, T., Dax, T., Hoppichler, J., Hovorka, G., Machold, I. (2016): Socio-political, economic and institutional drivers – National report Austria. Im Rahmen des Projektes PEGASUS. 20 Seiten. Wien. Februar 2016

  • Hovorka, G., Nigmann, T. and Dax, T. (2016) Organic Farming in Mountain Region Murau (Austria), Case Study. Deliverable 4.1 of the PEGASUS project, H2020, Grant number 633814, Wien: Bundesanstalt für Bergbauernfragen, 18pp.

  • Oedl-Wieser, Theresia, Hovorka, Gerhard und Dax, Thomas (2015) Evaluierung ‚unlimited‘ – Erfahrungen aus der Ex-ante-Bewertung des Programms Ländliche Entwicklung 2014-2020 in Österreich. Poster für die SGA-Tagung „Ziele der Agrarpolitik“ von 16.-17.4.2015, Bellinzona, Schweiz.

  • Dax, Thomas, Hovorka, Gerhard (2013): Multifunktionale Landwirtschaft in der Region Pinzgau/Pongau. Ausgewählte Ergebnisse des EU-Projekts TOP-MARD. In: Ländlicher Raum, Online Fachzeitschrift des BMLFUW, Ausgabe 02/2013. Wien, 10 Seiten

  • Dax, Thomas, Hovorka, Gerhard (2012): Multifunktionalität und die Entwicklung des Ländlichen Raums. Ausgewählte Ergebnisse des EU Projektes TOP-MARD. Facts&Features Nr. 51 der Bundesanstalt für Bergbauernfragen. Wien. 41 Seiten.

  • Dax, Thomas, Hovorka, Gerhard (2012): Multifunktionalität und die Entwicklung des Ländlichen Raums. Ausgewählte Ergebnisse des EU-Projekts TOP-MARD. Facts&Features Nr. 51 der Bundesanstalt für Bergbauernfragen, Wien, Dezember 2012

  • Strahl, Wibke, Dax, Thomas and Hovorka, Gerhard (2011), A regional analysis of CAP expenditure in Austria, Paper at the 122nd EAAE Seminar \\\"Evidence-based Agricultural and Rural Policy Making: Methodoligical and empirical Challenges of Policy Evaluation”, February 17-18, Ancona.

  • Dax, Thomas / Hovorka, Gerhard / Strahl, Wibke / Schelepa, Susanne / Wetzel, Petra / Bergmann, Nadja: Beschäftigungswirkungen von ausgewählten Politikprogrammen für den ländlichen Lebensraum. Endbericht der Bundesanstalt für Bergbauernfragen und der L&R Sozialforschung. Wien. Juni 2011. 86 Seiten

  • Dax, T., Hovorka, G., Hočevar, V., Juvančič, L. (2011): Comparative analysis of territorial impacts of multifunctional agriculture in Austria and Slovenia, in: Mountain Forum Bulletin, online December 2011

  • Bergmann, H., Dax, T., Hocevar, V., Hovorka, G., Juvancic, L., Kröger, M. and Thomson, K.J: (2011), Reforming Pillar II – Towards Significant and Sustainable Rural Development? In: Sorrentino, A., Henke, R. and Severini, S. (eds.), The Common Agricultural Policy after the Fischler Reform, National Implementations, Impact Assessment and the Agenda for Future Reforms, Farnham (UK) and Burlington (USA): Ashgate, 331-345.

  • Hovorka, G., Dax, Th.: Organic Farming: Enhancing Environmental Services from Farmland in Austria. In: Mountain Forum Bulletin, Jänner 2010, S. 66-68

  • Dax, T. and Hovorka, G: From compensation for disadvantages to harnessing regional potential: place-based policies in mountain areas of Europe ,poster at the Conference “Global Change and the World’s Mountains”, Perth, Scotland, UK, 26-30 September 2010.

  • Dax, Thomas und Hovorka, Gerhard (2010): Multifunktionalität als Stärke der österreichischen Landwirtschaft. In: Wege für eine bäuerliche Zukunft, Nr. 312, Wien, Mai 2010, S. 8-10

  • Bergmann, H.; Dax, T.; Hocevar, V.; Hovorka, G.; Juvancic, L.; Kröger, M. and Thomson, K.: Reforming Pillar 2 – Towards Significant and Sustainable Rural Development? paper prepared for the 8th International Conference of the European Society for Ecological Economics, Ljubljana, 29.6.-2.7.2009,

Downloads zum Thema

Facts&Features
file icon ff24
913.34375 kb
24.10.12
file icon ff25
466.28516 kb
24.10.12
file icon ff32
6.91667 mb
24.10.12
Forschungsberichte
file icon fb44
1.19249 mb
24.10.12
file icon fb45
1.16692 mb
24.10.12
file icon fb52
1.64425 mb
24.10.12
file icon fb53
3.49043 mb
24.10.12
file icon fb59
3.50036 mb
24.10.12
file icon fb60
4.4399 mb
24.10.12

Related Content



FB44: Mountain Farming and the Environment
European countries have been addressing the problems of mountain areas through specific sectoral policy programs for several decades....


FB52: Den Bergbauernbetrieben wird nichts geschenkt
Die Bundesanstalt für Bergbauernfragen hat in der Evaluierung von Politikmaßnahmen für das Berggebiet und die Berglandwirtschaft eine lange Tradition und...