Beiträge

FF25: Regionalentwicklung im Berggebiet und institutioneller Wandel

FF 25
Im Rahmen des EU-Projektes "Innovative Strukturen für eine nachhaltige Entwicklung der Berggebiete" (ISDEMA) wurden in sechs europäischen Ländern Fallstudien (beteiligte Länder: Griechenland - Projektkoordination, Frankreich, Österreich, Portugal, Schottland, Schweiz) zu den Bedingungen erfolgreicher Regionalentwicklung im Berggebiet durchgeführt. Die Forschungsergebnisse wurden in englischsprachigen Buchpublikationen veröffentlicht bzw. sind (zum Teil) über die on-line Library des Mountain Forum verfügbar.

Mit dieser Publikation werden wesentliche Ergebnisse des internationalen Projektes zusammengefasst und die österreichische Fallstudie erstmals auf Deutsch präsentiert. Es handelt sich dabei um die LEADER - Region „Almenland Teichalm - Sommeralm", welcher auf Grund ihrer Erfolge im Jahr 2003 auch der 2.Platz beim LEADER - Innovationspreis zuerkannt wurde. Die Aktivitäten in diesem Gebiet zeichnen sich durch besondere Kooperationsbemühungen aus. Sie verfolgen das Ziel, die Vernetzung sämtlicher Bereiche der Region voranzutreiben und sowohl lokale als auch regionale Wirtschaftskreisläufe aufzubauen.

Die Publikation belegt auch, dass mit Förderprogrammen der lokalen Entwicklung wie der LEADER Gemeinschaftsinitiative ein Anstoß zu einer Vielzahl an lokalen Projekten und insbesondere einer koordinierten regionalen Strategie gegeben werden konnte. Es wird aber auch auf die Schwierigkeiten des Aufbaus von regionalen Institutionen und die Notwendigkeit der laufenden Weiterentwicklung in der Umsetzung hingewiesen. Damit wird deutlich, dass über die so erfreuliche rasche Motivation und erste erfolgreiche Initiativen hinaus ein langer Atem für den Aufbau der regionalen Strukturen und Prozesse sowie ihre Einbindung in größere Wirtschaftsräume erforderlich ist.


„Regionalentwicklung im Berggebiet und institutioneller Wandel"
Facts&Features Nr. 25 der Bundesanstalt für Bergbauernfragen, Wien 2003 (31 Seiten) € 11,-

Download

 Name Erstellt am Dateigröße  
ff25 18.04.2013 466.28516 kb

Keywords

FF25, BF83/01

weiterführende Literatur

  • Hovorka Gerhard, Dax Thomas (2018) Landwirtschaft im Berggebiet. Bewertung ihrer sozialen und ökologischen Leistungen. In: Der Alm- und Bergbauer 6-7/2018. Juni 2018.

  • Nigmann Thilo, Dax Thomas, Hovorka Gerhard (2018) Applying a social-ecological approach to enhancing provision of public goods through agriculture and forestry activities across the European Union. In: Studies in Agricultural Economics 120 (2018). Open access. April 2018.

  • Nigmann, Th., Hovorka, G., Dax, Th. (2017) Analyse von biologischer Heumilchproduktion zur Erbringung öffentlicher Güter im österreichischen Berggebiet. In: SGA-SSE (Hg.): Unterlagen für die Tagung der SGA-SSE. Nachhaltige Landwirtschafts- und Ernährungssysteme. 30./31.3.2017. HTW. Chur, Schweiz. S. 64-65.

  • Nigmann, Thilo, Hovorka, Gerhard, Dax, Thomas (2017) Organic farming in mountain region Murau. Case study Austria. Deliverable 4.3 of the PEGASUS project,l H2020, Grant number 633814, Vienna. 36pp. Bundesanstalt für Bergbauernfragen.

  • Nigmann, T., Hovorka, G. und Dax, T: (2017) Analyse von biologischer Heumilchproduktion zur Erbringung Öffentlicher Güter im österreichischen Berggebiet, Poster bei der Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft für Agrarwirtschaft und Agrarsoziologie (SGA), 30.-31. März 2017, Chur.

  • Nigmann, Thilo, Dax, Thomas, Hoppichler, Josef, Hovorka, Gerhard (2016) Analyse von Landnutzungssystemen zur Erbringung öffentlicher Güter. In: ÖGA. 26. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Agrarökonomie. Kooperation von Forschung und Praxis. Ein Schlüssel für Wettbewerbsfähigkeit und Innovation in der Landwirtschaft? Tagungsband 2016. Wien. S. 81-82.

  • Nigmann, T., Dax, T., Hoppichler, J., Hovorka, G., Machold, I. (2016): Socio-political, economic and institutional drivers – National report Austria. Im Rahmen des Projektes PEGASUS. 20 Seiten. Wien. Februar 2016

  • Hovorka, G., Nigmann, T. and Dax, T. (2016) Organic Farming in Mountain Region Murau (Austria), Case Study. Deliverable 4.1 of the PEGASUS project, H2020, Grant number 633814, Wien: Bundesanstalt für Bergbauernfragen, 18pp.

  • Oedl-Wieser, Theresia, Hovorka, Gerhard und Dax, Thomas (2015) Evaluierung ‚unlimited‘ – Erfahrungen aus der Ex-ante-Bewertung des Programms Ländliche Entwicklung 2014-2020 in Österreich. Poster für die SGA-Tagung „Ziele der Agrarpolitik“ von 16.-17.4.2015, Bellinzona, Schweiz.

  • Dax, Thomas, Hovorka, Gerhard (2013): Multifunktionale Landwirtschaft in der Region Pinzgau/Pongau. Ausgewählte Ergebnisse des EU-Projekts TOP-MARD. In: Ländlicher Raum, Online Fachzeitschrift des BMLFUW, Ausgabe 02/2013. Wien, 10 Seiten

  • Dax, Thomas, Hovorka, Gerhard (2012): Multifunktionalität und die Entwicklung des Ländlichen Raums. Ausgewählte Ergebnisse des EU Projektes TOP-MARD. Facts&Features Nr. 51 der Bundesanstalt für Bergbauernfragen. Wien. 41 Seiten.

  • Dax, Thomas, Hovorka, Gerhard (2012): Multifunktionalität und die Entwicklung des Ländlichen Raums. Ausgewählte Ergebnisse des EU-Projekts TOP-MARD. Facts&Features Nr. 51 der Bundesanstalt für Bergbauernfragen, Wien, Dezember 2012

  • Strahl, Wibke, Dax, Thomas and Hovorka, Gerhard (2011), A regional analysis of CAP expenditure in Austria, Paper at the 122nd EAAE Seminar \\\"Evidence-based Agricultural and Rural Policy Making: Methodoligical and empirical Challenges of Policy Evaluation”, February 17-18, Ancona.

  • Dax, Thomas / Hovorka, Gerhard / Strahl, Wibke / Schelepa, Susanne / Wetzel, Petra / Bergmann, Nadja: Beschäftigungswirkungen von ausgewählten Politikprogrammen für den ländlichen Lebensraum. Endbericht der Bundesanstalt für Bergbauernfragen und der L&R Sozialforschung. Wien. Juni 2011. 86 Seiten

  • Dax, T., Hovorka, G., Hočevar, V., Juvančič, L. (2011): Comparative analysis of territorial impacts of multifunctional agriculture in Austria and Slovenia, in: Mountain Forum Bulletin, online December 2011

  • Bergmann, H., Dax, T., Hocevar, V., Hovorka, G., Juvancic, L., Kröger, M. and Thomson, K.J: (2011), Reforming Pillar II – Towards Significant and Sustainable Rural Development? In: Sorrentino, A., Henke, R. and Severini, S. (eds.), The Common Agricultural Policy after the Fischler Reform, National Implementations, Impact Assessment and the Agenda for Future Reforms, Farnham (UK) and Burlington (USA): Ashgate, 331-345.

  • Hovorka, G., Dax, Th.: Organic Farming: Enhancing Environmental Services from Farmland in Austria. In: Mountain Forum Bulletin, Jänner 2010, S. 66-68

  • Dax, T. and Hovorka, G: From compensation for disadvantages to harnessing regional potential: place-based policies in mountain areas of Europe ,poster at the Conference “Global Change and the World’s Mountains”, Perth, Scotland, UK, 26-30 September 2010.

  • Dax, Thomas und Hovorka, Gerhard (2010): Multifunktionalität als Stärke der österreichischen Landwirtschaft. In: Wege für eine bäuerliche Zukunft, Nr. 312, Wien, Mai 2010, S. 8-10

  • Bergmann, H.; Dax, T.; Hocevar, V.; Hovorka, G.; Juvancic, L.; Kröger, M. and Thomson, K.: Reforming Pillar 2 – Towards Significant and Sustainable Rural Development? paper prepared for the 8th International Conference of the European Society for Ecological Economics, Ljubljana, 29.6.-2.7.2009,


Related Content



BF083/01: Innovative Strukturen für eine nachhaltige Entwicklung der Berggebiete (ISDEMA)
Zielsetzung Die wichtigsten Ziele des Projektes bestanden darin, anhand eines interdisziplinären Ansatzes mittels Fallstudien die historische Entwicklung, die derzeitige...