Beiträge

Landwirtschaft zwischen Tradition und Moderne

Über den Struktur und Wertewandel in der bäuerlichen Lebenswelt

Der strukturelle Wandel in der Landwirtschaft während der letzten Jahrzehnte hatte maßgebliche Auswirkungen auf die Lebens- und Arbeitssituation der bäuerlichen Familien und Haushalte. Der technische Fortschritt, die Umstrukturierung der Agrarpolitik, die Globalisierung der Märkte, das Sinken der Produzentenpreise und die Direktzahlungen stellten wesentliche Herausforderungen und Triebkräfte für die Landwirtschaft dar, sich an die neue Konkurrenzsituation anzupassen. Auf soziologischer Ebene bedingten die geänderten Rahmenbedingungen einen Wandel bei den grundsätzlichen Orientierungen, Lebensstilen und Werthaltungen. Dieser auf einer empirischen Langzeitstudie basierende Beitrag untersucht diese Auswirkungen der Moderne und Postmoderne auf die bäuerliche Bevölkerung.

{quickdown:195}