Beiträge

FF43: Almstatistik 2009

FF 43
Die Almwirtschaft spielt im Bergland Österreich eine wichtige Rolle. Almen sind nicht nur ein integraler Bestandteil der Berglandwirtschaft, sondern sind über ihre landwirtschaftliche Funktion hinaus prägende Elemente der montanen, subalpinen und alpinen Kulturlandschaften und des Berggebiets. Nur die Bundesländer Burgenland und Wien weisen keine Almen auf. Diese extensiven Dauergrünlandflächen unterhalb und oberhalb der Waldgrenze bilden ein wichtiges Netzwerk an ökologisch wertvollen Flächen, die für die Erhaltung der Biodiversität (Arten-, Biotop- und Landschaftsvielfalt) von großer Bedeutung sind.

Download

 Name Erstellt am Dateigröße  
ff43 18.04.2013 4.57132 mb

Keywords

FF42

weiterführende Literatur

  • Groier Michael (2019) Die Kulturlandschaft in Österreich. Teil 1. In: Der Alm- und Bergbauer. 3/2019

  • Groier Michael (2016) Small scaled family farms in Austria. Online: http://www.fao.org/family-farming/detail/en/c/463972/ http://www.berggebiete.at/cm3/de/home/20-themen/laendliche-entwicklung/790-small-scaled-family-farms-in-austria.html Dezember 2016

  • Gmeiner Phlipp, Hovorka Gerhard und Wagner Klaus (2016) Development of a Policy for Less Favoured Areas in Georgia. In: Jahrbuch der österreichischen Gesellschaft für Agrarökonomie. Band 25: 139-147. Jahr 2016. Wien. Online: http://oega.boku.ac.at/fileadmin/user_upload/Tagung/2015/Band_25/14_02_Hovorka-OEGA_JB_15_end.pdf

  • Groier, Michael (2016) Family Farming in Austria. FactSheet Nr. 13. Wien. April 2016. 4 Seiten. Bundesanstalt für Bergbauernfragen

  • Groier, Michael (2016) Konzept zur Evaluierung des Biologischen Landbaues für die LE-Evaluierung 14-20. Wien. Bundesanstalt für Bergbauernfragen. 19 Seiten. Dezember 2016

  • Groier, Michael (2016) Organic Farming in Austria is Family Farming. Beitrag zur FAO-Homepage Family Farming www.fao.org . April 2016

  • Gmeiner Philipp Hovorka Gerhard und Wagner Klaus (2015) Report Activity 11. Project „Capacity Development of the Ministry of Agriuclture. GCP/GEO/004/AUT. Consulting Service on Less Favourable Area Development”, Tender No FEGEO/REP/214/3. März 2015. 24 Seiten.

  • Gmeiner Philipp Hovorka Gerhard und Wagner Klaus (2015) Report Activity 6, 7, 8, 9, 10. Project „Capacity Development of the Ministry of Agriuclture. GCP/GEO/004/AUT. Consulting Service on Less Favourable Area Development”, Tender No FEGEO/REP/214/3. März 2015. 49 Seiten.

  • Gmeiner Philipp und Wagner, Klaus (2015) Report Activity 1 and 2. Project „Capacity Development of the Ministry of Agriuclture. GCP/GEO/004/AUT. Consulting Service on Less Favourable Area Development”, Tender No FEGEO/REP/214/3. Februar 2015. 45 Seiten.

  • Gmeiner Philipp und Wagner, Klaus (2015) Report Activity 3, 4 und.5. Project „Capacity Development of the Ministry of Agriuclture. GCP/GEO/004/AUT. Consulting Service on Less Favourable Area Development”, Tender No FEGEO/REP/214/3. Februar 2015. 40 Seiten.

  • Groier, Michael, Gmeiner, Philipp (2011): Die Zukunft der biologischen Landwirtschaft im Berggebiet. In: Ländlicher Raum. Nov. 2011

  • Groier, Michael und Gmeiner Philipp (2010): Biologische Landwirtschaft im Berggebiet. Teil I. Zur Entwicklung der biologischen Landwirtschaft im Berggebiet. In: Alm- und Bergbauer, Jänner 2010

  • Groier M., Gmeiner, Ph. Hofer O.; Göltl F., Astl K., Resel R., Reisenberger R. Winterer S., Schätzner M., Maier Ch.-E. (2010): Almstatistik 2009 – Zahlen und Fakten zur österreichischen Almwirtschaft“. Facts&Features Nr. 43, Bundesanstalt für Bergbauernfragen und BMLFUW, Wien, September 2010

  • Groier, Michael und Gmeiner Philipp (2010): Biologische Landwirtschaft im Berggebiet. Teil III. Entwicklungen am Biomarkt. In: Der Alm- und Bergbauer. April/Mai 2010

  • Groier, Michael und Gmeiner Philipp (2010): Biologische Landwirtschaft im Berggebiet. Teil V. „Bio“ und „Regional“ = Bioregion. In: Der Alm- und Bergbauer. August/September 2010

  • Groier, Michael und Gmeiner Philipp (2010):Biologische Landwirtschaft im Berggebiet. Teil II. Regionale Aspekte der Entwicklung der Biolandwirtschaft. In: Der Alm- und Bergbauer. März/April 2010

  • Groier, Michael und Gmeiner Philipp (2010): Biologische Landwirtschaft im Berggebiet. Teil IV. Betriebswirtschaftliche Aspekte. In: Der Alm- und Bergbauer. Juni/Juli 2010

  • Groier, Michael und Gmeiner, Philipp (2009): Aspekte der Betriebsaufgaben und zukünftige Strategien. In: Der Alm- und Bergbauer (11/2009)

  • Gmeiner, Phlipp und Groier, Michael (2009): Das Potential von GIS-Rasteranalysen. Facts&Features Nr. 41, Bundesanstalt für Bergbauernfragen, Wien, September 2009, 58 S.

  • Groier, Michael und Gmeiner, Phililpp (2009): Innovativ bergauf oder traditionell bergab? Betriebsaufgaben und deren Konsequenzen. In: Der Alm- und Bergbauer. (8-9/2009)


Related Content



BF131/11: Strukturelle Analyse der land- und forstwirtschaftlichen Betriebe
Bereits scheinbar einfache und als Grundkennziffern erhobene Strukturdaten wie zB Anzahl der land- und forstwirtschaftlichen Betriebe bzw. die landwirtschaftlich genutzte Fläche...


Rezension des Buches "Almen in Österreich"
(S. Schaber, H. Raffalt, Tyrolia Verlag, 2015 Innsbruck) Michael Groier, 17.9.2015 Nach unzähligen Publikationen ist wieder einmal ein neues Buch über die...